Cranio Sacral gegen Kopfweh

Cranio Sacral Balancing ist eine Behandlungsform aus der Osteopathie. Man geht davon aus, dass jeder Körper einen bestimmten Eigenrythmus hat. Schwingt der Körper im persönlich optimalen Bereich, so funktioniert das Immunsystem gut und man ist belastbar. Kaum etwas kann einen erschüttern. Auch wenn man hohen Anforderungen genügen muss, oder gerade eine "Grippewelle" das Immunsstem bedroht, geht das klanglos an einem vorbei.

 

Schwingt das Körpersystem aber nicht optimal, wikt sich das auf körperlicher uns psychischer Ebene negativ aus. Man entwicklet körperliche Probleme und/oder psychische Leiden.

 

Bei der Cranio Sacral Therapie ersprürt der Therapeut den Eigenrythmus des Klienten. Durch sanfte Berührungen wird das Körpersystem wieder in den ureigenen, gesunden Rythmus zurückgeführt. Es kommt manchmal sofort, manchmal auch erst ein paar Tage nach der Behandlung zu einer Verbesserung der Symptomatik.

 

In der Kopfschmerzbehandlung kann es in seltenen Fällen zu einer Verschlechterung kommen (z.B. Ausbruch einer anstehenden Migräneattacke). Langfristig können Migräneattacken oft komplett unterbunden werden.

 

Auch psychische Traumata können durch Cranio Sacral Balancing verarbeitet werden, weshalb man in den Tagen nach einer Behandlung manchmal sehr intensiv träumt.